Der Tropfen

Veröffentlicht 2005
8,5 Meter hoch, 13 Meter im Durchschnitt
Kreuzung Akerstraat/Putgraaf, Heerlen

Heerlen befindet sich in einem Brunnengebiet. Die Gemeinde wollte eine Referenz zum Wasser haben, das die Stadt entstehen hat lassen. Zur Zeit der Römer gab es schon ein großes Badehaus, wovon die Reste noch immer im ‘Thermenmuseum’ in Heerlen zu sehen sind. Das Kunstwerk wurde keine Fontäne, aber die visuelle Materialisation Wassers. In Form eines erstarrten hoch springenden Tropfens bekam Heerlen ein glänzendes Schmuckstück. In der Mitte des wirbelnden Verkehrssturms bringt die symmetrische Darstellung mit rieselenden Kreisen Ruhe und schafft sie Raum.


Home

Expo

Übersicht

Kurse

Vita

Literatur

Kontakt